Am 20. August 2017 fand das 25. Bascot am Trabrennplatz in Baden statt.

Die Veranstalter luden Mag. Beate Jorda von der Initiative „Frauenzimmer“ ein, Anliegen und Arbeit dieser Gruppe vorzustellen. In diesem Zusammenhang wurde ich gebeten, ein besonderes „Frauenzimmer“, nämlich meine Urgroßmutter Fanny Holly kurz dem zu den Pferderennen versammelten Publikum zu präsentieren. Begleitet von meiner Freundin, wurden wir alle auf der VIP-Tribüne freundlich willkommen geheißen, mit Sekt bewirtet und – was am wichtigsten war: Man lieh uns ein aufmerksames Ohr. So konnte ich kurz die recht emanzipierte Lebensgeschichte meiner Urgroßmutter als der ersten österreichischen Glasermeisterin skizzieren und sie für einige Minuten aus dem Vergessen holen.

Waltraud Meijer-Krones