frauenzimmer

Feminismus – wer braucht ihn noch? Ist nach 25 Jahren Frauenbewegung alles paletti?
Darüber diskutierten am 11.11.2015 im Rahmen von art.experience die Badener Schriftstellerin Gertraud Klemm, die Wiener Molekularbiologie Reneé Schröder und unsere Obfrau und Lehrerin, Beate Jorda. Die Moderation lag bei der Feminismusexpertin und Frauenstadtspaziergängerin Petra Unger.

Presse:

Bericht in meinbezirk